Zanzu.be ist eine Website von Sensoa, dem flämischen Fachzentrum für sexuelle Gesundheit in Flandern. Sensoa hat diese Website aufgebaut, um Ausländern, Flüchtlingen, illegalen Ausländern und Personen, deren Muttersprache nicht Niederländisch oder Französisch ist, die Möglichkeit zu geben, auf ganz einfache Weise Informationen über Sex, Beziehungen, den menschlichen Körper usw. zu finden.

Zanzu.be ist in 13 Sprachen verfügbar (unter anderem in Arabisch, Farsi, Albanisch, Rumänisch und Russisch) und die Website kann auf allen Geräten aufgerufen werden (Computer, Tablet, Mobiltelefon). Auf diese Art können (junge) Menschen Informationen auf ihren eigenen Geräten nachschlagen und müssen nicht auf gemeinsam genutzte oder öffentliche Computer zurückgreifen.

Es gibt ein Wörterbuch mit Informationen zu bestimmten Begriffen und eine leicht aufrufbare und umfangreiche Liste mit Organisationen, die auch Informationen dazu bietet, was die Organisationen machen und wie man sich mit ihnen in Kontakt setzen kann.

Mit dieser Website kann Sensoa fast allen Einwohnern Belgiens direkten Zugriff auf häufig sensible Informationen bieten, die ansonsten hinter der Sprachbarriere verborgen bleiben würden.